RPC 2016 – Orangen-Nektarinen Konfitüre

Chutneys - RPC-Branded

Der Workshop/Vortrag „Kochen mit Met“ war auch in diesem Jahr wieder gut besucht. Danke nochmal an alle Zuhörer! Wie versprochen folgen hier nun die Rezepte für die probeweise gereichten Frucht-Aufstriche und Chutneys.

NektarinenOrange

Orangen-Nektarinen Konfitüre

Diese fruchtige Konfitüre erinnert geschmacklich an einen Früchte-Eisbecher,
und ist tatsächlich auch auf Vanilleeis sehr zu empfehlen. Urlaubsfeeling pur 😉

Ihr braucht

(Ergibt ca 5 mittelgroße Gläser)

Bevor ihr mit dem Kochen der Konfitüre beginnen könnt, müsst ihr ca. 2 Liter Wasser aufkochen. Schneidet parallel dazu die Nektarinenschalen in Kreuzform auf, und werft die Nektarinen dann für 20-30 Sekunden
in das kochende Wasser. Schüttet das heiße Wasser ab und ersetzt es durch möglichst kaltes (Eiswasser wäre ideal).
Durch diese Prozedur könnt ihr anschließend schnell und ohne Probleme die Schale abziehen.
Habt ihr dies getan, entfernt ihr den Kern und schneidet das Fruchtfleisch in kleine Stücke.
Gebt diese zusammen mit den beiden Säften und dem Vanillemark in einen Topf. Dieser sollte so groß sein, dass er an dieser Stelle nur bis zu Hälfte gefüllt ist, da diese Konfitüre besonders hoch aufschäumt. Jetzt könnt ihr das Ganze unter ständigem Rührem aufkochen.
Wer die Nektarinen nicht als Stückchen haben möchte, kann sie an dieser Stelle einfach pürieren.
Ist die Flüssigkeit einmal aufgekocht, nehmt ihr sie vom Herd, gebt den Met dazu und rührt ihn schnell ein.
Direkt im Anschluss schüttet ihr die Konfitüre in die vorbereiteten Gläser, verschließt diese, und stellt sie mit dem Deckel nach unten auf ein feuchtes Tuch zum Abkühlen.