Willkommen bei „Met de Cuisine“

begossen

Hier möchten wir mit euch Erfahrungen und Entdeckungen teilen, die wir beim Kochen, Backen und sonstigem Experimentieren mit Met gemacht haben.

Neben Rezepten und Tipps findet ihr auch Informationen zum Honigwein selber.

Gewinner des MSC-Wettbewerbs

Nach seiner früheren Glanzzeit hat der Honigwein einen langen Dornröschenschlaf gehalten, und nur historisch Interessierte gönnten sich seinen Genuss in Tavernen oder auf Mittelaltermärkten.

Durch deren immer größere Verbreitung, diverse Fernsehserien und Literatur ist der Met wieder ins Zentrum des öffentlichen Interesse gerückt. Immer öfter sah man ihn in den letzten Jahren auf Weihnachtsmärkten als neue und interessante Alternative zum Glühwein.

Das man Met aber nicht nur warm oder kalt trinken kann, ist bis jetzt aber nur einem kleinen Kreis von Vorreitern und Trendsettern bekannt.Einige angesagte Restaurants und aufgeschlossene Küchenchefs haben den Honigwein bereits für sich entdeckt, und setzen seine vielseitigen Eigenschaften geschickt für ihre Gerichten ein.

Die unvergleichbare Note gibt jedem Freund des guten Geschmacks eine neue Facette, die er seinem Repertoire hinzufügen kann. Je nach Zubereitungsart und Kombination kann diese immer unterschiedlich und doch wiedererkennbar sein.

In unserem „Rezepteblog“ könnt ihr in den verschiedenen Kategorien stöbern, oder euch unter „Met de Cuisine“ über die Vielfalt der unterschiedlichsten Metsorten informieren. Gerne könnt ihr uns auch über die Kontaktfunktion eure Meinungen, Erfahrungen und Anregungen schicken. Wir freuen uns auf eure Nachrichten!

Viel Spaß wünschen euch,

Fuchsen und Marina

Bitte habt Verständnis dafür, dass sich dieser Blog noch im Aufbau befindet. Die Kategorien werden in der kommenden Zeit stetig um weitere Rezepte ergänzt.